Artikel drucken
Drucken

Fliegende Retter geehrt!

Hohe Auszeichnung für die Flugretter von ÖAMTC und Polizei! Bundeskanzler Sebastian Kurz dankte den Rettern für einen ganz besonderen Einsatz.

SAMTC Ehrung durch BK Kurz © ÖAMTC Salzburg
SAMTC Ehrung durch BK Kurz © ÖAMTC Salzburg

Mitte Oktober retteten ÖAMTC-Pilot Stefan Dürager und sein Kollege Clemens Tschinkel in einer bislang einmaligen Aktion eine verunglückte Bergsteigerin. Die Frau hatte während einer Wanderung im Hagengebirge einen Kreislaufkollaps erlitten. Da die Bergrettung Stunden für den Aufstieg benötigt hätte, entschloss sich Stefan Dürager trotz einsetzender Dämmerung zum Rettungsflug.

Mithilfe des Polizeihubschraubers gelang schließlich die einzigartige Rettungsaktion. Während die Crew des Polizei-Helis die Landestelle mit einem Spezialscheinwerfer ausleuchtete, setzte Dürager den ÖAMTC-Hubschrauber Christophorus 6 auf dem schmalen Grat ab, barg mit Hilfe von Flugretter Christian Leitner die Patientin und brachte sie sicher ins Tal. „Gemeinsam haben wir den Einsatz professionell abgewickelt. Wir konnten uns aufeinander hundertprozentig verlassen, deshalb war das Risiko abschätzbar“, kommentiert ÖAMTC-Pilot Dürager die Rettungsaktion.

Bundeskanzler Sebastian Kurz ehrte die fliegenden Helden jetzt bei einer feierlichen ORF-Gala für diese einzigartige Teamarbeit. „Tag für Tag vollbringen in unserem Land viele Menschen eine Heldentat, indem sie Leben retten und anderen Menschen helfen. Viel zu selten werden die Geschichten dahinter erzählt und die Heldinnen und Helden vor den Vorhang geholt“, so Kurz.

Mehr News

News aus Salzburg

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln