Artikel drucken
Drucken

Ausreisetestpflicht für Hallein und Oberalm

Enddatum für beide Sonntag, 16. Mai, 24.00 Uhr

Corona_Polizei_LPD_Wien.jpg © LPD Wien
Corona Polizei LPD Wien © LPD Wien

Seit Freitag, 30. April, 6.00 Uhr, gelten für die Gemeinde Hallein verpflichtende Ausreisetests. Die Maßnahme gelten bis zum Sonntag, 16. Mai, 24.00 Uhr.  

Betroffen sind Personen ab 15 Jahre. Ein PCR-Test darf nicht älter als 72 Stunden, ein antigen-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Ausgenommen von der Testpflicht sind  Güterverkehr Durchreisende und Personen, die in den vergangenen sechs Monaten eine Covid-19-Infektion durchgemacht haben. Eine dementsprechende ärztliche Bestätigung muss mitgeführt werden. Auch ein maximal drei Monate alter "Neutralisationstest" (Antikörper-Test) befreit von der Testpflicht. Bereits Corona-Geimpfte sind nicht von der Testpflicht befreit.

Eine neue Ausreisetestpflicht in Oberalm gilt von Samstag, 8. Mai, 7:00 Uhr, bis Sonntag, 16. Mai, 24.00 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Salzburg

Die Musik- und Kulturmetropole an der Salzach

Mehr News

News aus Salzburg

ÖAMTC Stützpunkt