ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Abfahrts- bzw Durchfahrtssperren entlang der A10

Von 07. Juli bis 11. September Fahrverbote für Durchreisende

A10-Abfahrtssperren.jpg © Kner
A10-Abfahrtssperren.jpg © Kner

Entlang der A10 werden auch in diesem Sommer wieder Durchfahrtsverbote auf Autobahn-Ausfahrten und im niedrigen Straßennetz für Durchreisende verhängt. Diese gelten heuer täglich schon ab den Donnerstagen und enden erst an den Sonntagen, jeweils zwischen 06:00 und 20:00 Uhr.

 

Zahlreiche A10-Abfahrten für Transitreisende gesperrt

Ausfahrtssperren_2022.jpg © Land Salzburg © Land Salzburg
Ausfahrtssperren_2022.jpg

Von Wals (Flachgau) bis zur Mautstation bei St. Michael im Lungau sind alle Autobahnabfahrten entlang der A10 von den Fahrverboten betroffen. Auch an den Grenzübergängen Schwarzbach, Hangendenstein und Großgmain werden die Fahrverbote kontrolliert. Zusätzlich gelten Durchfahrtssperren in Anif, Elsbethen, Grödig, Großgmain, Wals-Siezenheim, Walserberg (B1), Hangendenstein, Großgmain/Bayerisch Gmain, Dürrnberg/Neuhäusl und Dürrnberg/Zill.

Ab Ferienbeginn in Mitte- und West-Österreich bis zum 11. September werden die Verkehrsmaßnahmen von der Polizei und einem privaten Sicherheitsdienst überwacht. Insgesamt wurden über 30 Durchfahrtsverbote verhängt.

Mehr News

News aus Salzburg

ÖAMTC Stützpunkt