ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

A10-Abfahrtssperren wurden verschärft

Abfahrtssperren für den Durchgangsverkehr verschärft, Auffahrtssperre Pass Lueg, Zielverkehr ausgenommen.

A10-Abfahrtssperren.jpg Kner
A10-Abfahrtssperren.jpg © Kner

Über die Wintersaison sind wieder Rampensperren entlang der Tauern Autobahn (A10) für den Durchgangsverkehr aktiviert. Der Ziel- und Quellverkehr ist von den Maßnahmen ausgenommen. Bis 01.04.2024 umfasst die Verordnung für den Winter in Richtung Süden die Ausfahrten Hallein, Kuchl, Golling – in Richtung Norden Pfarrwerfen-Werfen, Knoten Pongau und Eben. Der Autobahnbetreiber wird die Sperren durch zusätzliche neue, auch bei Dunkelheit bestens sichtbare LED-Anzeigen, entlang der Strecke signalisieren.

Auffahrtssperren Pass Lueg

Um den Verkehrsfluss durch die Baustelle zu verbessern und somit den Zeitverlust für die Verkehrsteilnehmenden zu verringern, wird die Auffahrt Pass Lueg zu besonders verkehrsstarken Zeiten gesperrt. Der Verkehr soll auf der B159 gehalten werden.

Im Frühjahr 2024 ist dies voraussichtlich an folgenden Tagen der Fall:

  • Samstag, 13.1.2024 - Sonntag, 14.1.2024
  • Samstag, 20.1.2024 - Sonntag, 21.1.2024
  • Samstag, 27.1.2024 - Sonntag, 28.1.2024
  • Samstag, 3.2.2024 - Sonntag, 4.2.2024
  • Samstag, 10.2.2024 - Sonntag, 11.2.2024
  • Samstag, 17.2.2024 - Sonntag, 18.2.2024
  • Samstag, 24.2.2024 - Sonntag, 25.2.2024
  • Samstag, 2.3.2024 - Sonntag, 3.3.2024
  • Samstag, 9.3.2024 - Sonntag, 10.3.2024
  • Samstag, 16.3.2024 - Sonntag, 17.3.2024
  • Samstag, 23.3.2024 - Sonntag, 24.3.2024

Der Verkehr auf der B159 kann in dieser Zeit Richtung Norden über die B159 zur Auffahrt Golling und in Richtung Süden zur Auffahrt Pfarrwerfen ausweichen.

Bei winterlichen Fahrbedingungen auf der B159 über den Pass Lueg bleibt die Auffahrt geöffnet und es finden keine Sperren statt.

Ab- und Durchfahrtssperren in Salzburg verschärft

Wegen des Stauaufkommens auf den Alternativstrecken abseits der Tauern Autobahn (A10) werden am Wochenende Ab- und Durchfahrtssperren in Salzburg verschärft. Von der Abfahrt Hallein können dann nur Zielgebiete in rund 20 Kilometern angefahren werden. Von Kuchl aus muss sich das Ziel innerhalb von 15 Kilometern befinden. Am weitesten ist der Radius bei der Abfahrt Golling-Abtenau: 35 Kilometer,

Mehr News

News aus Salzburg

ÖAMTC Stützpunkt