Artikel drucken
Drucken

OÖ: Kleinere Grenzstellen zu Tschechien werden geschlossen

Ab Donnerstag nur Wullowitz (B310) und Weigetschlag (B126) bleiben offen

Grenze Österreich © ÖAMTC
Grenze Österreich © ÖAMTC

Ab Donnerstag, 14.01., 00:00 Uhr tritt eine Verordnung zur Einstellung des Grenzverkehrs zu Tschechien in Kraft. In Oberösterreich sind von den Sperren neben den Rad- und/oder Fußgängerübergängen auch folgende Straßenzüge betroffen:

  • L590, Böhmerwald Landesstraße, Grenzübergang Iglbach
  • L1544, Grenzübergang Guglwald
  • L1484, Grenzübergang Hörschlag
  • L1485, Grenzübergang Hammern
  • L1558, Grenzübergang Sonnwald/Schöneben wird in nur in der Nacht zwischen 20:00 und 08:00 Uhr gesperrt

An den Übergängen Wullowitz (B310) und Weigetschlag (B126) werden durchgehend Kontrollen durchgeführt.

Mehr News

News aus Oberösterreich

ÖAMTC Stützpunkt