Artikel drucken
Drucken

ÖAMTC Fahrtechnik Marchtrenk unterstützt OÖ. Rotes Kreuz

Zehn Instruktoren und Mitarbeiter der Fahrtechnik übernehmen Materialtransport.

Einschulung durch RK.jpg © ÖAMTC Fahrtechnik
Einschulung durch Harald Vogl vom Roten Kreuz © ÖAMTC Fahrtechnik

Seit vielen Jahren verbindet den ÖAMTC Oberösterreich und das Rote Kreuz Oberösterreich eine nachhaltige und starke Partnerschaft. „Wir führen beispielsweise seit vielen Jahren Blutspendeaktionen an unseren Stützpunkten durch, bieten unseren Mitarbeitern regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse an oder führen gemeinsam mit dem Roten Kreuz Veranstaltungen durch. Außerdem bilden wir im Fahrtechnik Zentrum Marchtrenk seit Jahren Rettungssanitäter zu sicheren Einsatzfahrern aus. Wir betreiben dort für das Rote Kreuz sogar einen eigenen Rettungssimulator“, erklärt ÖAMTC-Landesdirektor Harald Großauer. 

Hilfe ist für Fahrtechnik-Team selbstverständlich

Ein Team bestehend aus 10 Instruktoren und Mitarbeitern des derzeit geschlossenen ÖAMTC Fahrtechnik Zentrums Marchtrenk hat sich nun kurzerhand entschlossen, während des Corona-Einsatzes dem Roten Kreuz seine Unterstützung anzubieten. Nur wenige Tage nach der ersten Kontaktaufnahme mit der Einsatzorganisation verrichteten sie vergangenen Freitag bereits den ersten Dienst. Die Fahrtechnik-Profis übernehmen diverse Fahrten, wie Transport von Proberöhrchen, Versorgung der Rotkreuz-Teams, etc.  „Die Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler leisten wirklich tolle Arbeit. Für uns ist das eine Selbstverständlichkeit und es freut uns alle wirklich sehr, dass wir ein wenig unterstützen können, " so die Helfer des ÖAMTC Fahrtechnik-Teams unisono. Die Einsätze des ÖAMTC-Fahrtechnik Teams für das Rote Kreuz finden täglich an unterschiedlichen Standorten, zumeist im Großraum Linz, statt. Jeder Einzelne von Ihnen ist mehrmals pro Woche freiwillig im Einsatz.

Danke an alle, die das Rote Kreuz unterstützen

„Wir möchten uns bei den vielen Menschen bedanken, die uns in dieser Zeit unterstützen. Nur gemeinsam können wir diese noch nie dagewesene Herausforderung bestmöglich bewältigen“, freut sich Rotkreuz-Bezirksrettungskommandant Paul Reinthaler.

Das Team der Fahrtechnik

Markulak Klaus, Minarik Harald, Preining Thomas, Endzendorfer Birgit, Speiser Paul, Daniel Fessl, Gerald Brandstätter, Veleusic Alexander und Rouschal Andreas

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr News

News aus Oberösterreich

ÖAMTC Stützpunkt