Artikel drucken
Drucken

St. Pölten: Neue Beschleunigungsspur auf B1a

Neue Beschleunigungsspur bei S33-Abfahrt soll Rückstau auf die Schnellstraße verhindern

St.Pölten Ost.png © ÖAMTC
St.Pölten Ost.png © ÖAMTC
St. Pölten.jpg © ÖAMTC
St. Pölten.jpg © ÖAMTC
Abfahrt St. Pölten Ost / B1a © ÖAMTC
Abfahrt St. Pölten Ost / B1a © ÖAMTC

Etwa 11.000 Fahrzeuge biegen täglich von der Kremser Schnellstraße (S33) auf die B1a in Richtung St. Pölten ab. Es kamaufgrund der Stopptafel zu Stoßzeiten immer wieder zu Staus und gefährlichen Situationen. Dem wurdejetzt Abhilfe geschafft.

Am Ende der S33-Abfahrt wurde anstelle der Stopptafel, eine zusätzliche Spur errichtet um die von der Schnellstraße abfahrenden Fahrzeuge fließend in den aus Richtung Böheimkirchen kommenden Verkehr einzubinden. Rückstaus sollen somit verhindert werden.

Weitere Niederösterreich - Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr News

News aus Niederösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln