Artikel drucken
Drucken

Sperre Tunnel Dürnstein (B3)

Generalsanierung voraussichtlich bis Ende März 2019.

Wachau.jpg © ÖAMTC Reisen
Wachau.jpg © ÖAMTC Reisen

Der Tunnel Dürnstein wird für 7,3 Millionen Euro saniert. Um die Bauarbeiten zügig abzuwickeln, ist eine Totalsperre, voraussichtlich bis Ende März notwendig. Decke, Verschalung und Fahrbahn werden erneuert, genauso wie alle elektrotechnischen Geräte und Notfallanlagen.

Umleitung über den Treppelweg mit Ampelregelung

Für Pkw und Busse wird es eine Umleitung über den Treppelweg entlang der Donau mit Ampelregelung geben, hier kann es zu kurzen Verzögerungen kommen. Damit Linienbusse möglichst ohne Verspätung voran kommen, wird ein spezieller Ampelsensor zum Einsatz kommen.

Lkw können über das gegenüberliegende Donauufer und die B33 bzw großräumig über die A1 und S33 ausweichen..

Weitere Niederösterreich Themen

Aktuelle Verkehrsinfos

Mehr News

News aus Niederösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln