Artikel drucken
Drucken

Sanierung B4 zwischen Stockerau und Zissersdorf

Für mehr Verehrssicherheit und Fahrkomfort.

Sperre Baustelle © ÖAMTC
Sperre Baustelle © ÖAMTC

In drei Bauabschnitten werden 3,5 Kilometer auf der B4, der Horner Straße, zwischen Stockerau und Zissersdorf erneuert.

Sämtliche Verkehrsumleitungen werden von einem „mobilen Verkehrs Management System“ mittels Sensorik gesteuert und die Verkehrsinformationen über LED- Wechselverkehrszeichen den Verkehrsteilnehmern im Vorfeld der Straßenbaustelle angezeigt.

Seit 25. Mai bis vorausssichtlich Mitte August sind Umleitungen erfoderlich.

Erster Bauabschnitt

Der erste Bauabschnitt wird sechs Wochen dauern (Kilometer 1,076- Kilometer 2,64), es gibt eine halbseitige Sperre sowie eine kurzfristige Vollsperrung. Der Verkehr in Richtung Wien wird halbseitig durch das Baufeld und in Richtung Horn auf einem begleitenden Wirtschaftsweg geführt. Beim Einbau der Deckschichte unter Vollsperre wird der Verkehr in Richtung Wien kurzfristig über die B 19 und die L 14 bzw. über die S 5 (Lkw-Verkehr) umgeleitet.

Zweiter Bauabschnitt

Der zweite Bauabschnitt wird drei Wochen dauern und verläuft zwischen Kilometer 2,64 und Kilometer 3,69. In dieser Zeit wird die Fahrbahn komplett gesperrt. Die Verkehrsumleitung erfolgt in dieser Zeit in beiden Richtungen über eine Gemeindestraße durch Zissersdorf.

Dritter Bauabschnitt

Der dritte Bauabschnitt wird drei Wochen dauern und verläuft zwischen Kilometer 3,69 bis 4,615, die Fahrbahn wird komplett gesperrt. Der Verkehr wird in Richtung Wien über Seitzersdorf und einem Wirtschaftsweg sowie in Richtung Horn auf einem begleitenden Wirtschaftsweg geführt.

Nach der Fahrbahnerneuerung werden die Leitpflöcke und Verkehrszeichen versetzt, das Bankett angepasst und die erforderlichen Bodenmarkierungen aufgebracht, außerdem werden auch zwei Brückenobjekte in Stand gesetzt.

Aktuelle Verkehrsinfos

Weiter Niederösterreich-Themen

Mehr News

News aus Niederösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln