ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

bike-austria am Messegelände Tulln

Freitag, 3. Februar, bis Sonntag, 5. Februar

bike_austria.jpg © Messe Tulln GmbH
bike_austria.jpg © Messe Tulln GmbH

Von Freitag, 3. Februar, bis Sonntag, 5. Februar, findet am Messegelände Tulln die bike-austria statt. Wir rechnen mit starkem Besucheransturm.

Rechtzeitig vor Saisonstart präsentieren führende Aussteller die neuesten Highlights, ein breites Zubehör-Angebot sowie ein erweitertes Touristik- und Service-Spektrum rund um Motorräder & Roller, ATV & Quads, Custombikes & Tuning, E-Motion – Elektromobilität und vieles mehr.

Zufahrt mit dem Auto:

In der Früh und in den früheren Vormittagsstunden kann es auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) vor der Ausfahrt Tulln und auf der B19 Richtung Tulln zu Verzögerungen kommen. Die stärkste Pkw-Anreise erwartet man für den Samstag. Generell sollten Autofahrer die beschilderten Zufahrtsempfehlungen zum Messegelände beachten.

Parken:

Insgesamt stehen etwa 7.000 Parkplätze rund um das Messegelände zur Verfügung, Die Zufahrtsstraßen sind mit großen Parkplatz-Vorwegweisern mit Frei/Besetzt-Anzeigen ausgestattet.

Von den weiter entfernten Parkplätzen SÜD ist ab 30 Minuten vor Messebeginn bis 30 Minuten nach Messeende ein kostenloser Shuttleservice zum Haupteingang der Messe eingerichtet.

Behindertenparkplätze stehen zwischen dem Eingang Süd und dem ÖAMTC Stützpunkt zur Verfügung, hier befindet sich auch eine Stromtankstelle.

Aktuelle Verkehrsinfos

Weitere Themen aus Niederösterreich

Homepage Messe Tulln

Mehr News

News aus Niederösterreich

ÖAMTC Stützpunkt