Artikel drucken
Drucken

Baustellen auf Autobahnen und Schnellstraßen in Niederösterreich 2018

Bauvorhaben

baustelle autobahn schild.jpg © ÖAMTC
Autobahnbaustelle © ÖAMTC

West Autobahn (A1)

Loosdorf - Melk
Herstellung befestigter Mittelstreifen
Anfang April (nach Ostern) bis Ende April (vor Christi Himmelfahrt)
ca.1 kmLänge
Sperre des 3. Fahrstreifens, 2 Fahrstreifen befahrbar, Überlastung zu Spitzenzeiten und am Wochenende erwartet

Matzleinsdorf - Pöchlarn
ca. 6 Kilometer
3-streifiger Ausbau und Instandsetzung in beiden Richtungen
Weiterführung von 2017, Anfang April (nach Ostern) bis Mitte Mai (vor Christi Himmelfahrt),

Verkehrsführung: Gegenverkehrsbereich, 2 Fahrstreifen pro Richtung befahrbar, Sanierung auf RFB Wien (Baubeginn witterungsabhängig)

Auswirkung: Staugefahr an Reisetagen erwartet

zwischen den Anschlussstellen Oed und St. Valentin
2 km Länge
Instandsetzung von vier Überführungen inklusive der Untersichten
März bis Ende Oktober 2018
Fahrbahnverschwenke, Spursperren, März bis vor Ostern unter der Woche 2 Fahrstreifen pro Richtung befahrbar, in der Nacht 1 Fahrstreifen pro Richtung befahrbar, Osterwoche: keine Arbeiten

Juli bis Oktober einzelne Tage mit Spursperren, 3-streifiger Verschwenk auf Hauptfahrbahn

geringe Auswirkungen auf das Autobahnnetz erwartet, Auswirkungen auf das untergeordnete Straßennetz erwartet

Süd Autobahn (A2)

bei Knoten Guntramsdorf
Generalerneuerung der Überführung beim Knoten Guntramsdorf, gem. Projekt mit Land Niederösterreich
Mitte Juni bis Mitte September

Errichtung eines Gerüstes, ohne Spursperren, Sperre der Landesstraße auf der Überführung

Geringe Auswirkung auf das Autobahnnetz erwartet

Grimmenstein - Aspang
Länge ca 2 x 3 km
Brücken und Deckeninstandsetzung, Fortführung von 2017
Anfang April (nach Ostern) bis Ende Oktober 2018

Verkehrsführung 2018:

  • Längere Baustellen: 2-streifig mit Verschwenk der Fahrstreifen nach innen oder außen
  • Tagesbaustellen mit 1 Fahrstreifen befahrbar in der verkehrsarmen Zeit
  • max. 2 Baustellen pro Richtung hintereinander

Auswirkungen: auf der Autobahn erwartet

Ost Autobahn (A4)

Simmeringer Haide - Knoten Schwechat
Richtung Ungarn Betondeckensanierung, Richtung Wien (im Wr. Bereich, Verkehrsführung aber bis nach NÖ)
März bis Maximal 14.6.2018

Verschiedene Verkehrsführungen:

Richtung Ungarn:

  • Betondeckensanierung großteils in der Nacht
  • ca 2-3 Nächte (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) Sperre der Rampe von der A4 Richtung Ungarn auf die S1  (22-5 Uhr) ev mit Benutzung der Behelfsrampe an einem Wochenende
  • an 2 Wochenenden Sperre der Anschlussstelle Simmeringer Haide (1 Woe Abfahrt, 1 Woe Auffahrt) und ein Fahstreifen auf der A4

Richtung Wien:

Arbeiten an 4 Wochenenden im Wiener Bereich, Spursperre von Freitag 20 Uhr, bis Sonntag 15 Uhr

an den jeweiligen Wochenenden wird Stau auf der Autobahn erwartet.

Fischamend bis Bruck West und Raststation Göttlesbrunn
Vorbereitungsarbeiten für den 3-streifigen Ausbau der A4
Weiterführung von 2017, geplant Jänner bis September 2018

Verkehrsführung:

  • immer 2 Fahrstreifen auf der Hauptfahrbahn befahrbar, Umbau und Abbau der Verkehrsführungseinrichtungen nur in der Nacht mit Spursperren
  • Umbau Auf- und Abfahrten der Raststation Göttlesbrunn
  • Sperre der Auffahrt RFB Wien, Umleitung über die ASt. Bruck an der Leitha/West (Dauer ca. 22 Wochen, genauer Termin wird noch bekannt gegeben!)
  • Umbau der ASt. Bruck West
  • Sperre Auf- und Abfahrt RFB Wien, Umleitung jeweils über die ASt. Bruck an der Leitha/Ost, (Dauer ca. 9 Wochen)

Auswirkungen: Stau an verkehrsstarken Tagen erwartet

Wiener Außenring Autobahn (A21)

Anschlussstelle Gießhübl, Anschlussstelle Hinterbrühl, Anschlussstelle Heiligenkreuz
Instandsetzung der Überführungen, Arbeiten werden zeitlich hintereinander durchgeführt
jeweils Verschwenk, Einrichtung, Um- und Abbau erfolgen in der Nacht

Überführung: Halbseitige Umsetzung mit Ampelregelung für ca. 15 Wochen (ASt. Hinterbrühl) und 9 Wochen (ASt. Gießhübl), Totalsperre Rad- und Fußgängerübergang bei Gießhübl für ca. 6 Wochen

Mai bis Oktober

Auswirkungen: auf der Autobahn nur gering, untergeordnetes Straßennetz: Verzögerungen, Ampelregelung

Donauufer Autobahn (A22)

Korneuburg Ost und Strebersdorf Richtung Wien
Instandsetzung der Asphalttrag- und Deckschicht am Pannenstreifen und 1. Fahrstreifen
April (nach Ostern) bis spätestens 14.06.2018
Verkehrsführung:

  • Sperre Pannenstreifen
  • an maximal 3 Wochenenden (genauer Termin wird noch bekannt gegeben!) Sperre des Pannenfahrstreifens und des 1. Fahrstreifens, 2 Fahrstreifen befahrbar

Auswirkungen: an Wochenenden erwartet


Brücke bei der Anschlussstelle Korneuburg, Rampe 1, Korneuburg Ost , Ausfahrt Richtung Stockerau
Instandsetzung des Brückenobjektes über die Bahn bei der Anschlussstelle Korneuburg Ost

Mai bis Oktober

Verkehrsführung:

Arbeiten werden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt, Rampenfahrbahn wird wechselseitig geführt, bzw. auf eine Bypassstraße umgelegt, Einschränkung der Fahrstreifenbreite, Geschwindigkeitsreduktion

Auswirkungen: Nur geringe Auswirkungen auf der Autobahn erwartet, Schienenersatzverkehr von 30.6-23.7.2018 bei der ÖBB

Wiener Außenring Schnellstraße (S1)

Tunnel Vösendorf und Tunnel Rannersdorf

Baulicher Brandschutz in Teilbereichen der Tunnel

Mitte September bis Ende November

Verkehrsführung Tunnel Vösendorf:

  • Arbeiten Richtung A21 am Ende des Tunnels auf der Hauptfahrbahn sowie bei den Ausfahrten Richtung Wien, 2 Bauphasen mit je 3 Wochen
  • Hauptfahrbahn: immer 2 Fahrstreifen befahrbar, zum Auf- Um- und Abbau nur ein Fahrstreifen in der Nacht
  • Ausfahrten: halbseitige Arbeiten, Reduktion auf 1 Fahrstreifen, an 2 Wochenenden Sperre jeweils von Freitag, 22 Uhr, bis Sonntag, 15 Uhr, Sperre der Ausfahrt Richtung Altmannsdorf mit Umleitung über A2 und danach Ausfahrt Richtung Altmannsdorf

Verkehrsführung Tunnel Rannersdorf:

  • 2 Fahrstreifen tagsüber befahrbar, nachts von 22 bis 5 Uhr Spursperren, nur ein Fahrstreifen befahrbar, 2 Bauphasen mit jeweils 6 Wochen
  • Sperre der Abfahrt Rannersdorf Richtung Vösendorf mit Umleitung über die Raststation Schwechat im gesamten Zeitraum
  • Sperre der Abfahrt Rannersdorf Richtung Schwechat teilweise am Wochenende und in der Nacht

Weinviertler Schnellstraße (S3)

Stockerau bis Hollabrunn
Errichtung eines Lichtwellenleiters

punktuelle Maßnahmen
Mai bis September
die meisten Arbeiten liegen außerhalb der Fahrbahn, teilweise Sperre von Fahrstreifen bei Tagesbaustellen

Auswirkungen: nur geringe Auswirkungen auf das Autobahnnetz erwartet

Stockerauer Schnellstraße (S5)

Knoten Stockerau bis Jettsdorf


Errichtung eines Lichtwellenleiters
maximal 5 Kilometer Länge

Weiterführung von 2017, Umsetzung bis Ende März 2018

Verkehrsführung: Pannenstreifensperre und temporäre Sperre des 1. Fahrstreifens in beiden Richtungen in verkehrsarmer Zeit

Auswirkungen: nur geringe Auswirkungen erwartet

Mehr Niederösterreich Themen

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln