Artikel drucken
Drucken

A4: Baustellenbereich Fischamend - Bruck/West

Fahrstreifenerweiterung

baustelle verschwenk.jpg © ÖAMTC
baustelle verschwenk.jpg  -  Symbolfoto © ÖAMTC

Die Ost Autobahn (A4) wird in den nächsten Jahren zwischen Fischamend und Bruck/West auf 3 Fahrstreifen pro Richtung ausgebaut.

Nun haben die Arbeiten dazu begonnen. Zwar bleiben im Regelfall zwischen Fischamend und Bruck/West pro Richtung während der Arbeiten beide bestehenden Fahrstreifen befahrbar, sind aber teils eingeengt und abschnittsweise als Gegenverkehr auf die Gegenfahrbahn verschwenkt. Im Baustellenbereich gilt außerdem Tempo 80 km/h. Die Geschwindigkeit wird mittels Section Control überwacht!

Speziell zu Verkehrsspitzen kann es zu Verzögerungen kommen.

Weitere Arbeiten entlang der A4 (ohne wesentliche Verkehrsbehinderungen):

Parndorf und Neusiedl: zwei neue Rastplätze: Die bestehenden Areale Parndorf und Neusiedl werden zu modernen Asfinag Rastplätzen umgebaut. (näheres hier)

Umgestaltung des Verkehrskontrollplatzes A 4 beim Grenzübergang Nickelsdorf: Dort vergrößert die Asfinag die bestehende Fläche, errichtet ein Flugdach und stellt Containerbüros auf. Zusätzlich werden zwei neue Zufahrten für die Verkehrsführung und eine Verkehrsbeeinflussungsanlage (VBA) errichtet. 

Aktuelle Verkehrsinfos

Weitere News aus Niederösterreich

ÖAMTC Verkehrsauskunft

Mehr News

News aus Niederösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln