Artikel drucken
Drucken

A4: Baustelle Fischamend - Bruck an der Leitha

Gegenverkehrsbereich

Baustelle A4.jpg © ÖAMTC
Baustelle A4.jpg  -  Symbolfoto © ÖAMTC

Die Bauarbeiten auf der Ost Autobahn (A4) im Abschnitt zwischen Fischamend und Göttlesbrunn zum Ausbau auf drei Fahrtstreifen pro Richtung werden fortgesetzt.

In der maximal 10 Kilometer langen Baustelle bleiben pro Fahrtrichtung jeweils beide Fahrstreifen erhalten, allerdings teils verengt und teils auf die Gegenfahrbahn verschwenkt. Während der Umstellungsarbeiten der verschiedenen Bauphasen kann es aber in den Nachtstunden zeitweise zu Sperren einzelner Fahrstreifen kommen.

Im Baustellenbereich gilt Tempo 80 km/h, zur Überwachung der Geschwindigkeit wird wieder eine Section Control installiert werden.

Mit Jahresende 2020 sollten zwischen Fischamend und Göttlesbrunn pro Richtung drei Fahrstreifen frei sein. In den Jahren 2021 bis 2022 wird der Abschnitt Göttlesbrunn bis Bruck/West ausgebaut.

Aktuelle Verkehrsinfos

Weitere News aus Niederösterreich

News aus dem Burgenland

Übersicht der Autobahnbaustellen in Niederösterreich

Übersicht der Autobahnbaustellen im Burgenland

Mehr News

News aus Niederösterreich

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln