Artikel drucken
Drucken

A4: Abschnitt Fischamend - Göttlesbrunn 3-streifig

Bauarbeiten fertig

A4_Asfinag.jpg © Asfinag
A4_Asfinag.jpg © Asfinag

Die Arbeiten auf der Ost Autobahn (A4) zwischen Fischamend und Göttlesbrunn zum Ausbau auf drei Fahrstreifen konnten Mitte Dezember 2020 abgeschlossen werden. Auch das mit den Arbeiten verbundene Tempolimit konnte somit aufgehoben werden. Acht Kilometer beider Richtungsfahrbahnen wurden hier auf drei Fahrspuren ausgebaut, sieben Brücken wurden verbreitert und saniert

Auf der A4 stehen dem Verkehr nun pro Richtung zwischen dem Knoten Schwechat und Göttlesbrunn durchgehend 3 Fahrstreifen zur Verfügung.

Nächster Ausbauabschnitt ab Frühjahr 2021

Ab etwa Anfang/Mitte März 2021 werden dann die Arbeiten für den 3-streifigen Ausbau im Abschnitt zwischen Göttlesbrunn und Bruck an der Leitha/West bis voraussichtlich Ende 2022 fortgesetzt. Bereits in den Wintermonaten wird abseits der Fahrbahn  gearbeitet. 

Aktuelle Verkehrsinfos

Weitere News aus Niederösterreich

News aus dem Burgenland

Mehr News

News aus Niederösterreich

ÖAMTC Stützpunkt