ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

Sanierungsarbeiten A2 und A10

Fahrstreifen gesperrt

Fahrbahnverengung Reißverschlusssystem © ÖAMTC
Fahrbahnverengung Reißverschlusssystem - © ÖAMTC

Nach dem Sommereiseverkehr hat nun die Asfinag in Kärnten abschnittsweise mit Sanierungsarbeiten auf der Süd Autobahn (A2) und Tauern Autobahn (A10) begonnen.

Auf der Süd Autobahn (A2) werden zwischen Villach-Warmbad und Hermagor auf beiden Richtungsfahrbahnen Risse und Fugen saniert sowie einzelne Betonfelder ausgetauscht und sieben Brücken saniert. Erneuert werden im Zuge der Arbeiten die Leitschienen und teilweise die Beschilderungen. Die Bauarbeiten sollen bis 9. Dezember abgeschlossen sein. Je ein Fahrstreifen ist gesperrt.

Auf der Tauern Autobahn (A10) im Drautal werden die Fahrbahnen auf zwölf Brücken erneuert, wobei ab sofort bis Mitte November auf der Richtungsfahrbahn Villach und ab 3. Oktober bis voraussichtlich 7. Dezember auf der Richtungsfahrbahn Salzburg gearbeitet wird. Je ein Fahrstreifen ist gesperrt.

Ebenfalls auf der Tauern Autobahn (A10) wird die Einhausung Trebesing auf den neuesten Stand gebracht. Gearbeitet wird in Fahrtrichtung Villach bis voraussichtlich Mitte Dezember. Ab Mitte Jänner 2023 erfolgen die Arbeiten in Fahrtrichtung Salzburg. Für die Arbeiten wird dauerhaft eine Fahrspur gesperrt. Etwaige notwendige Totalsperren der Einhausung werden vor Ort angezeigt.

Aktuelle Verkehrsinfos

Weitere News aus Kärnten

Asfinag

Mehr News

News aus Kärnten

ÖAMTC Stützpunkt