Artikel drucken
Drucken

Messe in Klagenfurt

Verzögerungen rund ums Messegelände

Kärntner Messen © Kärntner Messen
Kärntner Messen Symbolfoto © Kärntner Messen

Am Donnerstag, 30.01.2020, startet die dreitägige Kärntner Lehrlingsmesse, die spannende Einblicke in verschiedene Berufsgruppen und die Möglichkeit dualer Ausbildungsmöglichkeiten bietet. Besucher müssen während der gesamten Veranstaltungszeit mit erhöhtem Verkehrsaufkommen rechnen.

Staus einplanen

Während der Ausstellungstage kommt es vor allem auf den Zu- und Abfahrten zum Messegelände zu Staus:

  • Rosentaler Straße
  • Florian-Gröger-Straße
  • St. Ruprechter Straße
  • Valentin-Leitgeb-Straße

Verzögerungen bei der der täglichen An- und Abreise sind auch auf der August-Jaksch-Straße und dem Viktringer Ring sowie ferner auf der Villacher Straße einzuplanen.

Parkmöglichkeiten

Das Messeareal in Klagenfurt ist mit rund 1350 Parkplätzen das größte Parkgelände Kärntens. Davon befinden sich etwa 450 Stellflächen im mehrstöckigen Parkhaus, welches neben zwei weiteren Parkflächen am Gelände zu finden ist. Zu den Parkflächen kann man über die St. Ruprechter Straße, Valentin-Leitgeb-Straße sowie Florian-Gröger-Straße zufahren.

Besuchern, die das Messegelände während den Messe-Öffnungszeiten besuchen, wird ein kostenloses Messe-Shuttle angeboten. Dieses verkehrt im 15-Minuten Takt zwischen dem kostenlosen (Autobahn-) Parkplatz in der August-Jaksch-Straße und dem Haupteingang in der St. Ruprechter Straße, hin und retour.

Informieren Sie sich über verschiedene Anreisemöglichkeiten.

Weiterführende Links

ÖAMTC Verkehrsservice

ÖAMTC Verkehrsauskunft

ÖAMTC Apps

Mehr Kärnten-Themen

Mehr News

News aus Kärnten

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln