Artikel drucken
Drucken

B111 bleibt ein Jahr gesperrt

Umleitungsstrecke jeweils 15 Minuten pro Stunde geöffnet.

Baustellenschilder © ÖAMTC
Baustellenschilder © ÖAMTC

Die Gailtal Straße (B111) muss nach dem schweren Unwetter im Oktober zwischen St. Lorenzen im Lesachtal und Maria Luggau neu gebaut werden.

Zunächst war die Umleitungsstrecke nur zur Mittagszeit und ab 16.30 Uhr befahrbar. Seit dem 20. Dezember sind die Arbeiten soweit fortgeschritten, dass für Autofahrer eine deutliche Verbesserung möglich wurde: Die Straße ist nun

  • zu jeder halben Stunde Richtung Maria Luggau
  • zu jeder vollen Stunde Richtung St. Lorenzen

für jeweils 15 Minuten geöffnet.

Weiterführende Links

ÖAMTC Verkehrsservice

ÖAMTC Verkehrsauskunft

ÖAMTC Apps

Mehr Kärnten-Themen

Mehr News

News aus Kärnten

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln