ÖAMTC Logo
ÖAMTC Logo
Artikel drucken
Drucken

A2: Sanierungen im Bereich Klagenfurt West

Staus sind programmiert.

Brücke Griffen (A2) Asfinag
Brückenarbeiten © Asfinag

Die A2 bei Klagenfurt West ist derzeit eine Großbaustelle. Die Arbeiten, die die Generalsanierung der Hauptfahrbahn sowie die Verbreiterung und Sanierung von drei Brücken umfasst, sollen bis Mitte 2025 dauern und führen zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

Von der Unterflurtrasse Trettnig bis zur Einmündung des Zubringers Minimundus wird die A2 einspurig geführt, es gilt Tempo 60 km/h. Unmittelbar nach der Einmündung des Zubringers Minimundus werden zwei Fahrspuren über eine neu errichtete provisorische Rampe auf die andere Richtungsfahrbahn verschwenkt. Anschließend erfolgt wieder die Rückführung der zwei Fahrspuren auf die Fahrtrichtung Arnoldstein.

Von Arnoldstein kommend Richtung Wien/Klagenfurt Minimundus wird der Verkehr kurz vor der Fahrbahntrennung Wien/Klagenfurt Minimundus zweispurig geführt. Richtung Wien steht jedoch bis kurz nach dem Falkenbergtunnel nur eine Spur zur Verfügung. In diesem gesamten Bereich gilt Tempo 60 km/h.

Im Sommerreiseverkehr 2024 stehen wieder zwei Fahrspuren pro Richtung zur Verfügung.

Weiterführende Links

Mehr News

News aus Kärnten

ÖAMTC Stützpunkt