Artikel drucken
Drucken

A2: Generalsanierung bei Haidach und Bettlerkreuz

Neue Fahrbahn und neuer Lärmschutz für fünf Kilometer.

Bettlerkreuz-Haidach (A2) © Asfinag
Bettlerkreuz-Haidach (A2) © Asfinag

Seit 08.03.2021 wurde mit der Einrichtung der Verkehrsführung sowie den Bauarbeiten auf dem fünf Kilometer langen Abschnitt der Süd Autobahn (A2) zwischen den Unterflurtrassen Haidach und Bettlerkreuz - etwa im Bereich der Anschlussstellen Grafenstein und Völkermarkt-West - begonnen. Die Sanierung der mehr als 20 Jahre alten „Süd“ dauert bis voraussichtlich Ende November 2021. Es werden die Fahrbahn, die Lärmschutzwände und die Beschilderung komplett saniert. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird auch die Anschlussstelle Grafenstein saniert.

Verkehrsführung im Baustellenbereich

In der ersten Bauphase stehen für den Verkehr jeweils ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung. Während der Sommermonate und somit der Hauptverkehrszeit, etwa ab Mitte Mai, werden wieder jeweils zwei Spuren pro Richtung eingerichtet. Diese Verkehrsführung dauert bis Mitte September, danach wird für die Fertigstellung der Baustelle wieder auf je eine Spur reduziert. Zeiten im Detail:

Bauphase 1: Gegenverkehr seit 08.03. bis 10.05.2021 zwischen den Anschlussstellen Grafenstein und Völkermarkt-West

Bauphase 2: Gegenverkehr von 13.09. bis 26.11.2021 zwischen den Anschlussstellen Grafenstein und Völkermarkt-West

In die Generalerneuerung der Infrastruktur in Kärnten werden knapp zehn Millionen Euro investiert.

Weiterführende Links

ÖAMTC Verkehrsservice

ÖAMTC Verkehrsauskunft

ÖAMTC Apps

Mehr Kärnten-Themen

Mehr News

News aus Kärnten

ÖAMTC Stützpunkt