Artikel drucken
Drucken

Baustellen auf Autobahnen und Schnellstraßen im Burgenland 2020

Asfinag setzt Bauarbeiten fort

Baustelle A4.jpg © ÖAMTC
Baustelle A4.jpg  -  Symbolfoto © ÖAMTC

 

Nach dem durch die Coronakrise bedingten vorübergehenden Stillstand hat die Asfinag den Betrieb der Baustellen wieder hochgefahren und setzt sie der Situation entsprechend fort.


Alle unten angeführten Zeiträume sind die ursprünglich geplanten Zeiten, es kann zu Verzögerungen im Ablauf kommen!

 

Bauvorhaben 2020 im Überblick:

 

Mattersburger Schnellstraße (S4)

Sigleß - Sauerbrunn

Stützeninstandsetzung

August - September 2020 auf die Dauer von etwa vier Wochen

Richtung Wiener Neustadt nur ein Fahrstreifen frei, Richtung Mattersburg zwei Fahrstreifen frei. Bei starkem Pendlerverkehr kann es Richtung Wiener Neustadt zu Staubildungen kommen.

Burgenland Schnellstraße (S31)

Gesamtprojekt: Knoten Mattersburg - Weppersdorf

Sicherheitsausbau, Gesamtzeitraum bis Ende 2022,

Bauabschnitt 2020: Forchtenstein - Sieggraben.

Im Arbeitsbereich ist jeweils pro Richtung nur 1 Fahrstreifen frei, auf Steigungsstücken über den Winter 2 Fahrstreifen.

Keine wesentlichen Stauungen erwartet.

Tagesbaustellen

Zusätzlich wird es 2020 zu Tagesbaustellen undKleinflächensanierungen, etwa auf der A6 und S31, kommen.

Aktuelle Verkehrsinfos

Weitere Berichte aus dem Burgenland

Autobahnbaustellen in Niederösterreich

ÖAMTC-Verkehrsauskunft

Mehr News

News aus Burgenland

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln