Jetzt Drucken

Ukraine

Es gilt eine Reisewarnung

Das österreichische Außenministerium warnt vor allen Reisen in die Ukraine. Allen Österreichern wird die Ausreise empfohlen. Aufgrund der unvorhersehbaren Sicherheitssituation sind Informationen zu Reisen in die Ukraine nur eingeschränkt verfügbar.

Vor der Reise

COVID-19-Hinweis

Covidbedingte Reise-Infos auf einen Blick, von Ein- und Rückreisebestimmungen bis hin zu weiteren Maßnahmen in Österreich und Europa finden Sie unter www.oeamtc.at/urlaubsservice.

Gut zu wissen: Der nationale Führerschein ist kein gültiges Reisedokument.

Mehr Infos zur Ausstellung von Reisepässen: www.oesterreich.gv.at.

Visum

Bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen innerhalb von sechs Monaten wird kein Visum benötigt. Für einen Aufenthalt von mehr als 90 Tagen Dauer ist ein Visum bei der ukrainischen Botschaft in Wien zu beantragen.

Kinder

Gültiger Reisepass oder gültiger Personalausweis erforderlich.

Vollmacht für Kinder 

Minderjährige Kinder, die ohne oder nur mit einem/einer Obsorgeberechtigten verreisen, sollten eine Einverständniserklärung mitführen. Legen Sie der Vollmacht eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes sowie eine Kopie des Reisepasses des gesetzlichen Vertreters bei. Bei verschiedenen Nachnamen empfiehlt sich die Mitnahme der Heiratsurkunde der Eltern. Eine Vorlage finden Sie nachstehend zum Download.

Wichtig

Informationen zu Einreise und Passbestimmungen gelten nur für österreichische Staatsbürger.

Internationale Versicherungskarte

Die Mitnahme der IVK - Internationalen Versicherungskarte (ehem. Grüne Karte) ist verpflichtend (bei Ihrer Versicherung erhältlich). Der darauf vermerkte Geltungszeitraum ist zu beachten.

Anreise

COVID-19-Hinweis

Covidbedingte Reise-Infos auf einen Blick, von Ein- und Rückreisebestimmungen bis hin zu weiteren Maßnahmen in Österreich und Europa finden Sie unter www.oeamtc.at/urlaubsservice.

Vor Ort

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 101
  • Polizei: 102
  • Rettung: 103
  • ÖAMTC Schutzbrief-Nothilfe: +43 1 25 120 00
  • Deutschsprachige Notruf-Zentrale "112 UA" des ukrainischen Partner-Clubs: +38 097 668 3830, +380 800 505 550 und +38 032 297 6550 (rund um die Uhr erreichbar).
  • ÖAMTC Tipp: Vor Reiseantritt die Notrufnummern im Mobiltelefon speichern.

Unfall - was tun?

Bei einem Unfall im Ausland gibt es Tipps und Infos sowie eine Übersetzungshilfe des europäischen Unfallberichts hier als Download:

Pannenhilfe & Schutzbrief-Nothilfe

Pannenhilfe durch ÖAMTC Partnerclubs kann über die ÖAMTC Schutzbrief-Nothilfe telefonisch unter +43 1 25 120 00 angefordert werden.

Als Mitglied mit einem Schutzbrief haben Sie besonders gut vorgesorgt. In der Schutzbrief-Nothilfe arbeitet ein Team, das auf jede Art von Notfall vorbereitet ist und die passende Hilfeleistung für Sie organisiert.

Mehr Infos zum Schutzbrief