shifted_TIP_Mailand_iStock_AndreaAstes.jpg © iStock/AndreaAstes © iStock/AndreaAstes

City guide Mailand

Druckoptionen

Sie können den ganzen Artikel oder einzelne Kategorien drucken. Um Kategorien zu drucken, wählen sie die gewünschten Bereiche in der Liste aus.

  • Mailand
  • Fakten & Zahlen
  • Vor der Reise
  • Sicherheitslage
  • Personaldokumente
  • Kraftfahrzeugdokumente
  • Versicherungen
  • Anreise
  • Mit der Bahn
  • Mit dem Flugzeug
  • Mit dem Auto
  • Vor Ort
  • Sehenswertes
  • Museen
  • Bauwerke
  • Stadtrundgang
  • Restaurants
  • Shopping
  • Tourismus-Info
  • Veranstaltungen
  • City Cards
  • Bildergalerie
  • Unterwegs
  • Nahverkehr
  • Taxis
  • Rundfahrten
  • Fahrradverleih
Ganze Seite drucken

Mailand

Mehr als Mode und Wirtschaft - Mailand ist eine liebenswerte Metropole voller Lebenslust und Energie. Und schöne Ecken voller Kunst, Kultur und Genuss gibt es genug. Mailand ist Hauptstadt der Lombardei, das Wirtschafts- und Industriezentrum Italiens und dessen zweitgrößte Stadt. Banken, Medienkonzerne, Modehäuser und Möbeldesigner geben den Ton an. Doch Mailand bewahrt auch ein reiches Kunsterbe aus der Zeit der Römer, der Herzöge, der spanischen und österreichischen Fremdherrscher und des selbstbewussten Bürgertums, das sich nach der italienischen Einigung im 19. Jahrhundert etablierte. Da viele Süditaliener auf der Suche nach Arbeit kamen und sich dauerhaft in Mailand niederließen, hat die Stadt heutzutage trotz aller Betriebsamkeit ein lässiges Flair.

Fakten & Zahlen

Land Italien
Sprache Italienisch
Einwohner ca. 1,3 Mio.
Währung 1 Euro = 100 Cent
Vorwahl +39-02
Internet http://www.turismo.milano.it/wps/portal/tur/de

Vor der Reise

Anreise

Vor Ort

Bildergalerie

Domplatz © © iStock.com / godrick

Domplatz

Der Duomo Santa Maria Nascente ist ein gotisches Prunkstück mit 600-jähriger Baugeschichte und Wahrzeichen Mailands.

Basilica di San Lorenzo Maggiore © © iStock.com / Crisferra

Basilica di San Lorenzo Maggiore

Die Basilika zählt als außergewöhnliches Beispiel für die Pracht antiker Prestigebauten und architektonischer Kontinuität zu den bedeutendsten Kirchen Mailands.

Basilica di Sant'Ambrogio © © iStock.com / claudiodivizia

Basilica di Sant'Ambrogio

Ob am Atrium, an den Glockentürmen, am Hochaltar oder an den herrlichen Mosaiken: die romanischen Ursprünge der Basilika sind kaum zu übersehen.

Castello Sforzesco © © iStock.com / MasterLu

Castello Sforzesco

Wo früher eine trutzige, von Zinnen bekrönte Burg lag, befindet sich heute noch das Ende des 15. Jahrhunderts in ein Schloss umgebaute Castello Sforzesco.

Cimitero Monumentale © © iStock.com / clodio

Cimitero Monumentale

Der Cimitero Monumentale gilt als Friedhof der Oberklasse: berühmte Mailänder ließen sich hier ihr Denkmal setzen.

Dom in der Abenddämmerung © © iStock.com / TomasSereda

Dom in der Abenddämmerung

Galleria Vittorio Emanuele © © iStock.com / katatonia82

Galleria Vittorio Emanuele

Die Galleria Vittorio Emanuele ist die älteste Einkaufspassage der Stadt und gleichzeitig die gute Stube der Mailänder. Vorallem in der Weihnachtszeit einen Ausflug wert.

Teatro alla Scala © © iStock.com / katatonia82

Teatro alla Scala

Das Teatro alla Scala ist eines der bekanntesten und bedeutendsten Opernhäuser der Welt und liegt am Piazza della Scala, nach dem das Opernhaus benannt wurde.

Navigliviertel © © iStock.com / harryfn

Navigliviertel

Venezianische Atmosphäre mitten in Mailand bietet das hübsche Navigliviertel südlich des Stadtzentrums.

Parco Sempione © © iStock.com / zagart286

Parco Sempione

1893 angelegt, zählt der Parco Sempione zu einen der wenigen Grünflächen Mailands. Bäume, Wiesen, Teiche und Spielplätze bieten willkommene Fluchtorte vom Großstadttrubel.

Pinacoteca di Brera © © iStock.com / Manakin

Pinacoteca di Brera

Die im Palazzo Brera untergebrachte und der Kunstakademie angeschlossene Pinacoteca di Brera besitzt eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt.

Santa Maria delle Grazie © © iStock.com / aladin66

Santa Maria delle Grazie

Die von Donato Bramante 1492 umgebaute Kirche Santa Maria delle Grazie zählt zu den schönsten Sakralbauten der Renaissance.

Gasse in der Altstadt © © iStock.com / Aaleksander

Gasse in der Altstadt

Brücke in einem Park © © iStock.com / zagart286

Brücke in einem Park

Alte Straßenbahn © © iStock.com / katatonia82

Alte Straßenbahn

Ein Muss für Straßenbahn-Nostalgiker

Skyline Mailand © © iStock.com / fazon1

Skyline Mailand

Galleria Vittorio Emanuele Dachkuppel © Cityguide_image

Galleria Vittorio Emanuele Dachkuppel

Navigliviertel am Abend © © iStock.com / allekk

Navigliviertel am Abend

 Brücke im Navigliviertel © © iStock.com / allekk

Brücke im Navigliviertel

Unterwegs

Reiseangebote Italien

€ 1.139,- Apulien_Prima © ÖAMTC Reisen

Apulien

Verborgenes Juwel Italiens

In dieser Fenstergröße bietet die mobile Ansicht besseren Überblick! Wenn Sie die Ansicht wechseln möchten, klicken Sie den Button jetzt wechseln