Artikel drucken
Drucken

Corona-Testmöglichkeiten in Österreich

Neben den Teststraßen bieten auch Apotheken kostenlose Testmöglichkeiten an, seit August auch PCR-Tests.

Coronatest © Pixabay
Coronatest © Pixabay

In Österreich besteht die Möglichkeit, sich in den Teststraßen der Bundesländer und Gemeinden (Antigen-Schnelltests) sowie in Apotheken (Antigen- und PCR-Tests) kostenlos testen zu lassen. Auch in verschiedenen Labors besteht die Möglichkeit, PCR-Tests auf freiwilliger Basis durchführen zu lassen. Diese müssen aber meist selbst bezahlt werden, sofern keine konkreten Symptome vorliegen.

Gut zu wissen: Manche Testangebote bzw. -standorte sind nur für ortsansässige Personen zugänglich. Informieren Sie sich deshalb rechtzeitig über die jeweils gültigen Zugangsbestimmungen. Nähere Infos finden Sie bei den jeweiligen Bundesländern im folgenden Abschnitt.

Weiterführende Infos zum Thema Corona-Tests in Österreich sind auch bei Österreich testet sowie beim Gesundheitsportal Österreich zu finden.

Apotheken

Mehr als 900 Apotheken in ganz Österreich bieten mittlerweile nicht nur kostenlose Antigen-Schnelltests, sondern auch kostenlose PCR-Tests an. Eine Übersicht aller Apotheken, die PCR-Tests durchführen, findet man bei der Apothekerkammer.

Voraussetzung dafür ist eine Anmeldung unter https://apotheken.oesterreich-testet.at oder telefonisch unter 0800 220 330 (täglich von 07.00 bis 22.00 Uhr). Beim Testtermin ist die e-card vorzuweisen.

Labors

Eine Übersicht über Labors, die aktuell Corona-Tests für Privatpersonen durchführen, finden Sie beim Gesundheitsministerium (PDF). Zusätzlich gibt es am Flughafen Wien die Möglichkeit von PCR-Tests.

ÖAMTC Stützpunkt