Crashtest: Mercedes E-Klasse - 2016

Jahr des Tests: 2016

Erwachsenenschutz Kinderschutz Fußgängerschutz Sicherheitsassistenten
95% 90% 77% 62%

Frontcrash

deformierbare Barriere starre Barriere Legende
  gut
  ausreichend
  mittel
  schwach
  schlecht

Seitencrash

  gut
  ausreichend
  mittel
  schwach
  schlecht

Whiplash

  gut
  ausreichend
  mittel
  schwach
  schlecht

Fußgängerschutz

  gut
  ausreichend
  mittel
  schwach
  schlecht

Airbags

Fahrerairbag serienmäßig
Beifahrerairbag serienmäßig
Seitenairbags serienmäßig
Kopfairbags serienmäßig
Fahrer-Knieairbag serienmäßig
Beckenairbag für Fahrer und Beifahrer serienmäßig

Gurtkraftbegrenzer für die vorderen und hinteren Sitze

Gurtstraffer für die vorderen und hinteren Sitze

Kindersicherheit für 6 Jahre altes Kind

Verwendeter Kindersitz Römer Baby Safe + ISOFIX Basis
Verwendete Befestigung vorwärts gerichtet

Kindersicherheit für 10 Jahre altes Kind

Verwendeter Kindersitz Mercedes-Benz Kidfix XP
Verwendete Befestigung vorwärts gerichtet

ISOFIX 2. Reihe, äußere Sitze
i-Size 2. Reihe, äußeren Sitz
Airbag Deaktivierung für Beifahrersitz

Sicherheitsassistenten

Aktive Motorhaube, Geschwindigkeitsbegrenzer, Seatbeltreminder für Fahrer, Beifahrer und die hinteren Sitze, AEB – autonomes Notbremssystem für Stadt- und Überlandfahrten

Getestetes Modell

Mercedes-Benz E 220 d Avantgarde, links gelenkt

Jahr der Publikation: 2015