EICMA 2016_0921_Zahr_CMS.jpg  © markuszahradnik.com

EICMA 2016: Studien sind selten zu sehen, und wenn, dann sind sie schon sehr sehr nah dran an der tatsächlichen Erscheinungsform – so wie dieser KTM-Prototyp der künftigen 800er Duke.  

© markuszahradnik.com

EICMA 2016: Studien sind selten zu sehen, und wenn, dann sind sie schon sehr sehr nah dran an der tatsächlichen Erscheinungsform – so wie dieser KTM-Prototyp der künftigen 800er Duke.  

© markuszahradnik.com
November 2016

Zum Greifen nah, die neuen Eisen

Wir waren in Mailand Motorräder schauen. Und was wir da auf der EICMA 2016 an Zukünftigem zu sehen bekamen, war glücklicherweise alles andere als fad. Signore e signori, it’s showtime. 

Wir sind gerne auf der EICMA, der Esposizione internazionale ciclo e motociclo. Jetzt wieder. Noch vor wenigen Jahren tat es fast schon weh, die Orientierungslosigkeit der Motorrad-Industrie zu beobachten. Im Sog der Wirtschaftskrise brach die Motorrad-Nachfrage stellenweise sogar derart ein, dass man sich bereits Sorgen um das Unternehmen an sich machen musste. Wirklich erwischt hat es ja dann glücklicherweise keinen der bekannten Hersteller. 

Und heute? Heute gibt es eine Vielzahl an neuen Modellen, jede noch so kleine Nische wird zu besetzen versucht, dank Baukasten-Lösungen und breit variierbarer Produktfamilien ist das Angebot so groß wie nie zuvor. Deshalb sind wir wieder gerne hier in Mailand. Es herrscht ein buntes Treiben – egal ob Sport, Retro, Enduro oder Naked: Überall gibt es Neuheiten zu bestaunen, manchmal sogar zu bewundern.

Nur ein Thema tritt nach wie vor nur sehr spärlich an die Oberfläche der Messe-Stände: die Elektromobiltät. Vespa scheint als erster großer Hersteller das Thema aufzugreifen, das Moped-Roller-Segment ist aber geradezu dafür prädestiniert, die Vorreiterrolle in Sachen Umstieg zu übernehmen.

Und sonst? Staunen. Genießen. Auf die neue Saison freuen. Wir waren auf der EICMA mit Fotoapparat und Videokamera unterwegs, begleiten sie uns doch auf unserem Rundgang… 

Werbung
EICMA 2016_1924_Zahr_CMS.jpg  markuszahradnik.com © markuszahradnik.com
Suchbild-Rätsel: Finden sie auf jedem dieser drei Bilder den Redakteur. Kleiner… 
EICMA 2016_1964_Zahr_CMS.jpg  markuszahradnik.com © markuszahradnik.com
… Tipp: Er hat entweder eine gelbe Jacke an, oder ein… 
EICMA 2016_0175_Zahr_CMS.jpg  markuszahradnik.com © markuszahradnik.com
… ebenso gelbes Mikro in der Hand. Buono fortuna.

Unser Video-Rundgang aus Mailand: Von zwei Kilowatt bis…

… zu zweihundert Pferdestärken. Wir haben kleine und große, laute und leise sowie schnelle und langsame Exemplare vor die Kamera geholt.

Apropos: Vintage-Look

Und Apropos Harley Davidson: Die Amerikaner haben in gewohnter Manier sehr behutsam am neuen Jahrgang gearbeitet. Die Neuerungen sind, ebenfalls in gewohnter Manier, vermutlich nur von aufmerksamen Fans der Marke erkennbar. Aber: Technisch hat sich da Einiges getan, allen voran muss da die neue Motoren-Generation (Stichwort: Milwaukee-Eight) genannt werden. Mehr Leistung, weniger Verbrauch – so steht es im Pressetext geschrieben, wir werden erst 2017 die Probe aufs Exempel machen.

EICMA 2016_9991_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 1
EICMA 2016_0005_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 2
EICMA 2016_9981_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 3

1 Die knapp 35.000 Euro teure Freewheeler verfügt schon über die Harley-Neuerungen für das kommende Jahr. Und ab sofort auch über vier Jahre Garantie.    © markuszahradnik.com

2 Milwaukee-Eight heißt die neunte Big-Twin-Motoren-Generation, im Freewheeler kommt die 91 PS-starke 107er-Version zum Einsatz. © markuszahradnik.com

3 Zur Beschreibung dieses mächtigen Dreirads zitieren wir jetzt einfach den originalen HD-Pressetext: "Hot-Rod-Stil auf drei Rädern, die ein einfaches Handling ermöglichen und Vertrauen vermitteln." Dem ist wohl nichts hinzuzufügen. © markuszahradnik.com

Apropos Roller

EICMA 2016_0690_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 1
EICMA 2016_0708_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 2
EICMA 2016_0697_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 3

1 Die Vespa Elettrica war eine echte Überraschung auf der EICMA – denn wirklich gerechnet hat niemand mit ihr. Außer… © markuszahradnik.com

2 … dem unbedingten Bekenntnis zum Elektroantrieb war allerdings nicht viel zu erfahren. Ergo können wir hier nur schöne Bilder…  © markuszahradnik.com

3 … herzeigen, aber leider keine Angaben zu Preisen, Reichweiten etc. machen. Nur der Erscheinungstermin ist angeblich fix: zweites Halbjahr 2017 © markuszahradnik.com

Apropos Sport-Bikes

EICMA 2016_0103_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 1
EICMA 2016_0112_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 2
EICMA 2016_0122_Zahr_CMS.jpg markuszahradnik.com 3

1 BMW zeigt uns ebenfalls ein spannendes Sport-Bike – allerdings verfolgt die RnineT-Racer nicht den Anspruch, auf der Strecke die Schnellste der Schnellen zu sein. Wir würden sie allerdings durchaus mit dem Titel…  © markuszahradnik.com

2 … die Schönste der Schnellen adeln. Der Retro-Look mit dem kurzen Stummelheck, die sehr cleane Optik…  © markuszahradnik.com

3 … die Einarmschwinge, da ist den Bayern ein wirklich schönes Bike gelungen. Bravo. © markuszahradnik.com

EICMA 2016_0973_Zahr_CMS.jpg  markuszahradnik.com © markuszahradnik.com
Die EICMA 2016 war vielerorts eine wirklich runde Sache, egal ob futuristischer LED-Scheinwerfer, …
EICMA 2016_1126_Zahr_CMS.jpg  markuszahradnik.com © markuszahradnik.com
​… Hohlachse in Kombination mit Einarmschwinge, … 
EICMA 2016_0114_Zahr_CMS.jpg  markuszahradnik.com © markuszahradnik.com
… oder stylische Retro-Leuchteinheit, es war ein schöner Ausblick auf die kommende Saison. 

Helm-Mania

Bunter als die Auswahl an Motorrad-Modellen war nur das Angebot an Helmen. Die Vielfalt ist schier unglaublich, wir haben hier quasi nur die Quintessenz an Skurillem und Buntem aufgesetzt.

Helme-C-1080p-4500KB.gif markuszahradnik.com © markuszahradnik.com

Kommentare (nur für registrierte Leser)