05.05.2011
Autor:
Christoph Löger

Sinn im Unsinn

Unterwegs mit der Briten-Flunder Caterham CSR 175.

Fotostrecke

Zugegeben, viel Sinnvolles ist am Caterham CSR 175 beim ersten Beschnuppern nicht auszumachen – außer vielleicht der unbedingte Wille zur reinen Fahrfreude, den man ihm schon im Stand anzusehen scheint. Wer den puristischen Briten-Roadster allerdings auch als vollwertiges Auto für einen Wochenend-Ausflug zu zweit begreifen möchte, wird herb enttäuscht. Diese Übung beherrschen fast alle anderen offenen Doppelsitzer in allen Belangen besser.

Wer sich auf eine Tour mit dem CSR einlässt, sollte sich demnach vor allem in Askese üben. auto touring war mit dem Engländer unterwegs, die komplette Story mit ausführlicher Fotoshow finden Sie hier.