07.03.2012

ÖAMTC: Christophorus 3 barg verletzten Tourengeher auf der Rax (+Foto)

65-Jähriger war rund 50 Meter weit abgestürzt

Etwa 50 Meter weit stürzte Mittwoch am frühen Nachmittag ein Schitourengeher auf der Rax im Karlgraben auf etwa 1.600 Meter Seehöhe den Abhang hinunter.

Die Crew des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 3 barg ihn mit einem 30-Meter-Tau aus dem steilen und felsigen Gelände. Anschließend wurde der 65-Jährige mit Gehirnerschütterung, Prellungen und Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen ins Krankenhaus nach Neunkirchen geflogen.